BLOG EINTRAG #1 - VORBEREITUNGEN

Sich einen solchen Plan, wie ich ihn vorhabe, zu überlegen, ist eine Sache, es dann wirklich anzugehen, eine andere. Nachdem ich bereits merkte, dass es bei der Arbeit langsam bergab ging und keine Aufträge mehr reinkamen, bereitete ich mich schon innerlich vor. Als Ende April der Anruf kam, dass es ab Mai nichts mehr zu tun gibt und ich damit arbeitslos bin, war für mich die Entscheidung klar: Jetzt oder nie. Direkt am nächsten Tag zum Tropeninstitut, die ersten drei Spritzen rein. Einreisebestimmungen für die ersten Länder checken, Langzeit-Auslandskrankenversicherung abschließen, zweiten Reisepass beantragen, nochmal vier Spritzen rein, potenzielle Sponsoren kontaktieren, Packliste erstellen, Umzug vorbereiten, Homepage und Accounts auf diversen Portalen anlegen, weitere vier Spritzen rein, Abschlussparty in Berlin. Alle Sachen in meine Heimatstadt Gelnhausen bringen, Equipment kaufen und testen und los gehts. Ich habe gehört, dass Leute, die ähnliches gemacht haben, sich zwei Jahre vorbereitet haben. Ich hatte nicht mal 2 Monate, aber dafür alles unter Kontrolle ... hoffe ich.
IMG_3362.jpgDSCN0883low.jpgIMG_3388low.jpgDSCN0888low.jpg
Treffen mit der Globetrotter-Legende Gunther Holtorf, der mit seinem Auto "Otto" 26 Jahre lang um die Welt fuhr. Zwar ist eine Autoreise keine Fahrradreise, dennoch könnten seine Tipps noch gold wert sein. Super Typ!!!
Webseite basteln, das perfekte Equipment suchen, Einreisebestimmungen checken, organisieren hier, organisieren da. Immer bis spät in die Nacht.
Tipps beim Webseiten-Basteln direkt vom Chef höchstpersönlich. Vielen Dank an Thomas und das webpgr-Team!
Tschüss Berlin :P